Doppelturnier


Und wieder einmal konnten wir mit 43 Doppel eine beachtliche Teilnehmerzahl vorweisen. Zum ersten Mal spielten wir eine Vorserie, an der leider nur 4 Doppel aus der Sektion Schwyz teinahmen, darunter auch das Doppel Martin Stiegelbauer/Stefan Koch. Mehrmals konnten sie in den vergangenen Austragungen überzeugen und Podest Platzierungen erzielen. Die Verhältnisse erwiesen sich jedoch als eher schwierig und der 14. Platz entspricht nicht den Erwartungen. Mit einem TOP Resultat von 3560 Pins (222.5 Schnitt) setzte sich das Ausnahmedoppel Mattieu Berges/Philipp Huber durch. Dabei erzielte Philipp beinahe das zweite perfect game an unserem Turnier. (299 im dritten Spiel) Zweite wurden Ruth und Philippe Doppler und den dritten Platz erreichten, wie schon im Vorjahr, das zürcher Doppel Tanya Cuva/Sandro Ancarani.

Einzelturnier


Am Sonntag wird traditionell das Einzelfinale gespielt. Da man wieder bei 0 startet, bleiben Überraschungen nicht aus. So schied dann auch Mattieu Berges (Quali Erster) in der ersten Runde aus. Für das Petersen Finale, welches in diesem Jahr das erste Mal gespielt wurde, qualifizierten sich 6 Spieler/-innen. Bis vor dem letzten Spiel war der Ausgang völlig offen, trennten 3 Spieler nur wenige Pins. Schussendlich setzte sich Lucio Fiorani, dank den mehr erzielten Bonus Punkten knapp vor Thierry Dedenon durch. Nach mehreren Podest Platzierungen, gelang im endlich der erste Einzelsieg am Power Ball. An dritter Stelle folgte Chantal Hügin, welche in eindrücklicherweise die Familientradition fortsetzte. Herzlichen Glückwunsch an alle!

Download
Doppel09.pdf
Adobe Acrobat Dokument 57.2 KB
Download
Resultate Power Ball 09 Einzel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 53.2 KB
Download
Einzel09.pdf
Adobe Acrobat Dokument 20.2 KB
Download
Einzel_Finale09_Petersen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 15.4 KB