Doppelturnier


Mit einer Beteilung von 44 Doppel ist das Turnier so gut besetzt wie schon lange nicht mehr. Aus der ganzen Schweiz konnten wir wieder Spieler motivieren an unserem Turnier teilzunehmen. Dank den Verbesserungen der Bahnkonditionen und dem grossen Einsatz der Crew des Bowlingcenter White Line durfte man hohe Scores erwarten. Und so kam es dann auch!! Zum Ersten Mal angetreten und gleich gewonnen Das westschweizer Doppel Jean-Louis und Cedric Grolhier feiert einen souveränen Sieg mit einem Durchschnitt von 212.88 Pins! Die Sieger von 2006 wären mit ihrem Resultat dieses Jahr gerade mal auf Platz 12 gelandet. Die Schwyzer Doppel schlugen sich tapfer und 2 konnten dann auch in die Besten 15 gelangen. ( 9. Martin Stiegelbauer/Stefan Koch | 12. Marco Marciante/Donat Koller )

Einzelturnier


Die Basler sind zurück. Besser könnte man den Sieg von Michael Deiner nicht bezeichnen. Zweiter nach der Quali konnte er seine konstant hohe Leistung im Step Ladder abrufen und Jean-Louis Grolhier das Double im letzten Augenblick noch vereiteln. Unglaublich aber wahr: um das Einzelfinale zu erreichen brauchte man dieses Jahr einen Schnitt von 200 Pins!! Aus der Sektion Schwyz erreichten 4 Spieler das Einzel: 8. Marco Marciante | 10. Martin Stiegelbauer | 13. Stefan Koch | 15. Stefan Brand. Nur noch so nebenbei: Lucio ist nun zum 4. Mal in Folge auf dem Podest!
Einen besonderen Dank an alle welche mit ihrer Hilfe die Durchführung dieses tollen Turniers erst möglich machen. Ich freue mich jetzt schon aufs nächste Jahr.

Download
Doopel07.pdf
Adobe Acrobat Dokument 32.5 KB
Download
Einzel07.pdf
Adobe Acrobat Dokument 32.2 KB
Download
Einzel Final 07.pdf
Adobe Acrobat Dokument 19.4 KB